Max-Herre-Achtung-Aufnahme-4

Wolke 7

| Keine Kommentare

Deutsche Musik ist meistens seltsam. Weil deutsche Songtexte ergeben selten einen richtigen Sinn. Jetzt könntet ihr entgegnen, dass englische Songs auch selten Sinn machen, aber da hört man es nicht sofort! Hört man zum Beispiel bei den Titeln von 2Raumwohnung genauer hin, kapiert man nicht viel mehr, als würde man im Delirium reimen. Sorry, Inga Humpe, aber gerade dein Sommer-Pop-Liedchen 36 Grad macht weniger Sinn, als die Klatschspiele, die ich in der Grundschule auf dem Schulhof mit meiner besten Freundin spontan zusammenreimte.

Aber deutsche Musik ist auch schön. Ob deutscher Hip Hop , bevorzugt aus dem Norden, wie etwa Fettes Brot, oder auch melodischere Titel wie sie zum Beispiel Clueso oder auch Philipp Poisel produzieren. Letzterer stand nun gemeinsam mit Max Herre, vielen vielleicht noch aus der stuttgarter Hip Hop and Freundeskreis bekannt, im Studio und nahmen den wohl wunderbarsten Song des Spätsommers auf. Wolke 7 ist ein so unglaublich starker Song, bringt einen zum Nachdenken, lässt einen träumen, man kann dazu mit geschlossenen Augen für sich selbst tanzen, laut oder leise mitsingen oder auch sich einfach seinen Gefühlen hingeben. Wenn ihr ihn noch nicht kennt, wird es Zeit! Setzt die Kopfhörer auf und lasst euch treiben…

Foto: beoriginale.com

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.