Run Dem Crew

Networking mal anders – Run Dem Crew

| Keine Kommentare

Der wohl spannendeste Laufclub der Welt

Wer hat eigentlich gesagt, dass man sich beim Joggen nur über die doofen Kollegen, den nervigen Hund der Nachbarn und das schlechte Wetter unterhalten kann? Das es auf jeden Fall auch andeers geht, beweist die Run Dem Crew (RDC) in London. Dabei muss ich mich für meine Überschrift entschuldigen. Die RDC ist kein Laufclub – das machen ihre Mitglieder ganz klar. Hier wird auch nicht gejoggt – es wird gelaufen und zwar ziemlich stark und schnell und hart.

Aber was macht nun diese Lauftruppe, die sich im Winter 2007 gefunden hat – oder besser gesagt vom DJ Charlie Dark gefunden wurde – so besonders? Es ist eben viel mehr als nur ein Lauftreff – es ist eine Community, die ihre Finger in vielen kreativen Projekten stecken hat.

Run Dem Crew als kreatives Mentorenprogramm

Die RDC arbeitet sehr stark mit jungen Menschen in ganz London zusammen und gibt ihnen Mentoren und gute Ratschläge an die Hand. Die Gruppe hat auch ein starkes Interessse daran die diversifizierte, lebendige Umgebung zu erhalten, die viele Londoner Nachbarschaften auszeichnet. Kreativworkshops, Filme und Event gehören ebenso zum Engagement des Clubs.

Dieser Gemeinschaftsgedanke steht an erster Stelle bei der RDC. Leute denen es nur darum geht für den maximalen Trainingserfolg zu optimieren sind hier falsch. Austausch, gemeinsame Idee und Projekte stehen im eigentlichen Zentrum – das Laufen ist quasi nur der gemeinsame Nenner, der die richtigen Leute zusammenbringt um das zu gewährleisten.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.