fk04_calvert_co_neon_front_1

Midcentury: Design-Ikonen

| Keine Kommentare

Midcentury im Trend: Seit der Fernsehserie „Mad Men“ sind Möbel aus der Mitte des 20. Jahrhunderts richtig angesagt. Viele der Möbel und Accessoires der 50er und 60er Jahre gehören heute zu den Design-Ikonen.

Zeitlos funktional und schön: Der leicht zusammensteck- und zerlegbare Couchtisch „Calvert“ wurde 1951 von Ferdinand Kramer entworfen. Calvert besteht aus einer Tischplatte und zwei ineinander steckbare Teile, die als Tischgestell fungieren. Alle Komponenten sind aus einer Schichtholzplatte geschnitten. Calvert gibt es in Eichefurnier und auch farbig lackiert. Das Tischchen kann in allen Räumen eingesetzt werden und hervorragend mit allen anderen Möbeln des Herstellers E15 kombiniert werden.

fk04_calvert_co_neon_front_1

Quelle: https://www.e15.com/de/calvert.html

Der Architekt und Designer Alexander Girard stellte 1953 eine große Familie von Holzfiguren zunächst für sein Haus in Santa Fé her. Später wurden sie auch für die vielen Bewunderer und Fans produziert. Heute befinden sich die Originale im Vitra Design Museum und sind Vorbilder für die aktuelle Re-Edition: Die „Wooden Dolls“ werden auch heute noch von Hand hergestellt und bemalt.

17124662

Quelle: https://www.vitra.com/de-de/product/wooden-dolls

Die Tischleuchte „Cobra table light“ von Gubi wurde bereits 1948 von der Schwedin Greta Grossman gestaltet. Den Namen erhielt die Leuchte dank ihres oval geformten Lampenschirms, der an den Kopf einer Kobra erinnert. Die Leuchte ist übrigens auch so wendig wie eine Schlange, denn der Leuchtenarm kann in alle Richtungen gedreht werden. Praktisch: Der Sockel aus gegossenem Eisen sorgt für eine besondere Stabilität. Das gute Stück ist ein echter Klassiker und gewann schon 1950 den Good Design Award.

grossman_cobra_tischleuchtegubi-3

Merken

Merken

Autor: Sigrid

Ich schreibe seit Jahren Berichte und Blogartikel über Trends, Interiordesign und innovative Ideen renommierter und junger Designer. Warum sind Federmotive ein Trend? Was gibt es Neues aus der skandinavischen Designszene? Wie kann man sich mit den Farben Schwarz und Weiß einrichten? Welche interessanten Kontraste gibt es dazu? Eine spannende Welt, die ich gern mit euch teilen möchte. Besucht mich doch einmal auf meinem eigenen Blog Schönes verbindet. Hier schreibe auch über die schönen Dinge des Lebens.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.