0 009
0 009

Marmor: Stein mit Stil

| Keine Kommentare

In früheren Zeiten galt Marmor als prunkvoller Ausdruck von Macht und Wohlstand. Heutzutage können sich nicht nur die Reichen, sondern ganz normale Bürger das kostbare Material leisten. Denn Marmor liegt im Trend und ist Bestandteil vieler Wohn-Accessoires und Möbel.

Der Designer Philipp Mainzer gestaltete beispielsweise für den Hersteller e15 den Beistelltisch „Enoki“. Hier trifft Marmor auf einen Fuß aus Stahl. Damit das Zusammentreffen der zwei dominanten Materialien nicht zu hart ausfällt, arbeitet der Designer mit leuchtenden Farben:

0 009

Quelle: https://www.woont.com/de/M%C3%B6bel/Tische/Beistelltische/Enoki-e15-63236

Richtig spannend wird es, wenn das Trend-Material mit ausgefallenen Formen verbunden wird: So scheint beispielsweise das kleine Bücherregal „Melt“ (auf Deutsch : schmelzen) sehr anlehnungsbedürftig zu sein. Es scheint sich nicht nur erschöpft an die Zimmerwand zu lehnen, sondern schmilzt auch in der Sonner dahin. „Melt“ ist aus fein gemasertem Carrara-Marmor gemacht:

p307165_488_336-1

Quelle: http://www.stylepark.com/en/marsotto-edizioni/melt

Ebenfalls spannend: Materialien, die nur wie Marmor aussehen. Mit Marmorierungen, die beim Glasieren von Keramik entstehen, befasst sich die Berliner Designerin Elisa Strozyk. Für ihre „Ceramic Tables“ hat die Gestalterin unterschiedliche flüssige Glasuren unter dem Einfluss von mechanischer Rotation und Luftbewegungen ineinander gegossen. Schöner Mix: Die marmorierten Tischplatten werden mit einem Gestell aus Kupfer kombiniert:

ceramictables8

Quelle: http://www.elisastrozyk.de/seite/ceramictables.html

Kann die Darstellung von Zeit zeitlos sein? Ja, zumindest bei dem dänischen Hersteller Menu: Die „Menu Marble Wanduhr“ präsentiert sich mit klaren Linien, einem Ziffernblatt aus edlem Marmor und Zeigern aus lackiertem Messing. Dank der natürlichen Maserung des Marmors gleicht keine Marble Wanduhr exakt der anderen:

Menu-Marble-Wanduhr-gruen-frei

Quelle: https://www.connox.de/kategorien/accessoires/wanduhren/menu-marble-wanduhr.html

 

 

Autor: Sigrid

Ich schreibe seit Jahren Berichte und Blogartikel über Trends, Interiordesign und innovative Ideen renommierter und junger Designer. Warum sind Federmotive ein Trend? Was gibt es Neues aus der skandinavischen Designszene? Wie kann man sich mit den Farben Schwarz und Weiß einrichten? Welche interessanten Kontraste gibt es dazu? Eine spannende Welt, die ich gern mit euch teilen möchte. Besucht mich doch einmal auf meinem eigenen Blog Schönes verbindet. Hier schreibe auch über die schönen Dinge des Lebens.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.