Filme

Filme, die Freude auf 2015 machen.

| Keine Kommentare

Wenn ein neues Jahr beginnt, weiß man nicht, was es für einen jeden von uns bringen wird. Etwas besser in die Zukunft kann man gucken, wenn man sich die Release-Liste einiger spannender Filmproduktionen ansieht. So habe ich Euch im vergangenen Jahr (und auch im Jahr davor für 2013) Filme vorgestellt, die euch in 2014 begeistern sollten- einige waren besser (zum Beispiel „Out of the furnace“), andere etwas schwächer als erwartet (hier mag ich keine Namen nennen ;-)). Insgesamt war aber die Trefferwahrscheinlichkeit der Filmtipps ganz ordentlich. Oder so.

Also versuche ich mein Glück nun zum dritten Mal in Folge und habe für Euch einige Filmtitel durchleuchtet, die ich euch kurz vorstellen möchte.

Film #1: „The Irishmen“

Martin Scorsese + Mafiastoff+ Robert de Niro + Al Pacino = ein guter Film? Das sollte bei „The Irishman“, der Verfilmung des True-Crime-Romans ‘I Heard You Paint Houses’ von Charles Brandt um den Killer Frank “the Irishman” Sheeran so gelingen. Zumal zur Gleichung noch Harvey Keitel hinzukommt und ebenfalls eine Rolle im neuen Werk von Scrosese spielt. Sobald es einen Trailer gibt, reiche ich diesen hier nach.

Film #2: „Castros Daughter“

Ebenfalls noch Trailer-los ist der Film „Castros Daughter“. Die Story erzählt  die Lebensgeschichte von Alina Fernández, der Tochter Fidel Castros, die in den sechziger Jahren geboren wurde und seit 1993 in den USA im Exil lebt. Sie gilt als erbitterte Gegnerin des politischen Systems in Kuba und hat sich mehrfach gegen ihren Vater gestellt.

Film #3: „Kidnapping Freddy Heinecken“

Anthony Hopkins spielt nicht mehr in allzuvielen Filmen mit und kann sich natürlich die besten Drehbücher für sein Mitwirken aussuchen. In „Kidnapping Freddy Heinecken“ spielt der Meister selbst den Bierkönig Alfred Heineken, der in den achtziger Jahren entführt und nur gegen die Zahlung einer hohen Summe an Lösegeld freigelassen wurde.

Film #4: „A Three Dog Life“

Noch recht wenig weiß man über den Film  „A Three Dog Life“ von Nick Guthe, der für sein Werk Salma Hayek und John Travolta gewonnen hat. Das Filmdrama erzählt die Lebensgeschichte von Abigail Thomas, die nach der schweren Kopfverletzung ihres Ehemanns nur mit Unterstützung ihrer Hunde wieder ins Leben zurückfindet.

Film #5: „Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit“

Alejandro González Iñárritu ist wohl einer der talentiertesten Filmdramaturgen. Nun wagt er sich an ein neues Genre und dreht mit „Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit“ nun seine erste Komödie ab.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.