lars-rank2

Designer Zoo in Kopenhagen

| Keine Kommentare

Wer sich in Kopenhagen für typisch dänisches Design interessiert, kommt am „Designer Zoo“ nicht vorbei. Hier kann man nicht nur schöne Dinge kaufen, sondern auch dabei zusehen, wie sie entstehen. Das Haus in Vesterbro beherbergt neben den Verkaufsräumen mehrere Werkstätten, in denen junges dänisches Kunsthandwerk entsteht – von Schmuck über Textilien bis hin zu Leuchten, kleinen Möbeln und liebevoll gestalteten Accessoires. Zu den Mitglieder gehören der Kramik-Designer Lars Rank und die Glaskünstlerin Marion Fortat.

 

1472463167

Quelle: http://www.schoenes-verbindet.de/themen-trends/highlights-auf-der-tendence-2016/

Während seiner Ausbildung an der Königlich Dänischen Kunstakademie entdeckte der Designer Lars Rank seine Leidenschaft für Keramik. Seit 2004 entwirft und fertigt Lars Rink, Mitglied in der Design-Kooperation „Designer-Zoo“, Geschirr, Leuchten und Geschenkaccessoires aus Keramik. Dabei findet der Gestalter immer wieder neue Variationen: Mal sind es ganz puristische, geradlinige Kreationen, dann wiederum sind sie mit Motiven wie Punkten versehen oder bestehen aus unterschiedlichen Elementen, die wie scheinbar zufällig übereinandergelegt aussehen.

lars-rank2

Quelle: http://www.schoenes-verbindet.de/themen-trends/highlights-auf-der-tendence-2016/

Marion Fortat, gebürtige Französin, entwirft Glasobjekte als Wohn-Accessoires und für den gedeckten Tisch. Jedes Stück ist handgefertigt und mundgeblasen. Die Wahl-Kopenhagerin ist fasziniert von dem Material Glas, das sich im Zustand amorpher Hitze hin zu einem festen Gegenstand als Ergebnis handwerklicher Arbeit entwickelt. „Ovenover“ nennt sie die dekorativen Glasblasen, die im Raum zu schwimmen scheinen:

foto2

Quelle: http://www.schoenes-verbindet.de/themen-trends/highlights-auf-der-tendence-2016/

 

foto1

Quelle: http://www.schoenes-verbindet.de/themen-trends/highlights-auf-der-tendence-2016/

 

Autor: Sigrid

Ich schreibe seit Jahren Berichte und Blogartikel über Trends, Interiordesign und innovative Ideen renommierter und junger Designer. Warum sind Federmotive ein Trend? Was gibt es Neues aus der skandinavischen Designszene? Wie kann man sich mit den Farben Schwarz und Weiß einrichten? Welche interessanten Kontraste gibt es dazu? Eine spannende Welt, die ich gern mit euch teilen möchte. Besucht mich doch einmal auf meinem eigenen Blog Schönes verbindet. Hier schreibe auch über die schönen Dinge des Lebens.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.