Rolls

Apps, die das Fotografieren zum Kinderspiel machen II

| Keine Kommentare

In dieser kleinen Mini-Serie möchte ich Euch ein paar Apps vorstellen, mit deren Hilfe ihr noch bessere Bilder machen und diese online stellen könnt- ich bin gespannt, ob Ihr diese schon kennt. Im ersten Teil dieser Serie habe ich Euch Layout by Instagram und die Black App vorgestellt; heute schauen wir uns mal die Applikation „Rolls“ sowie das Mac-Tool „Rsizer“ genauer an.

„Rolls“ hilft dabei, aus Euren Bildern auf dem iPhone oder iPad eine Bildersammlung zu machen, die ihr einfach mit Euren Freunden teilen könnt, indem ihr ihnen einen Hyperlink zuschickt. Das Ganze funktioniert mehr als simpel:

  • Ihr öffnet die App
  • Ihr sucht die Bilder aus
  • Ihr klickt das „Rolls“-Icon
  • Damit ist automatisch der Link in die Zwischenablage kopiert
  • Diesen Link gebt Ihr an Eure Freunde weiter
  • Eure Freunde können dann sofort auf die Bilder zugreifen (auch Bild-für-Bild, wenn parallel noch hochgeladen wird).

Somit könnt Ihr mit „Rolls“ Eure Bilder extrem einfach teilen- auch an Personen, die kein Apple-Gerät haben oder einfach nur von zu Hause aus zugreifen wollen. „Rolls“ erhaltet ihr ab sofort im App-Store.

Die zweite App, die ich Euch heute vorstellen möchte, heißt „Rsizer“ und ist derzeit leider ausschließlich für Apple Macbooks geeignet. Die Applikation nimmt Euch eine Menge Arbeit damit ab, wenn ihr Bilder nachbearbeitet habt und sie auf eine bestimmte Größe reduzieren woll- beispielsweise um Papas‘ Mailbox nicht zu überfrachten. Ihr könnt pixelgenaue Angaben machen, wie groß ein Bild sein soll. Ganz einfach könnt Ihr in dem wunderschön gestalteten Tool auch aus Retina-aufeglösten Bildern „normale“ Bilder machen oder einfach nur Optimierungsmöglichkeiten nutzen. Ebenfalls praktisch ist der Formatumwandler: so könnt ihr in Sekunden Bilder von einem Ausgangsformat in ein von Euch gewünschtes Format umwandeln- ohne dabei beispielsweise in Adobes Photoshop gehen zu müssen. Auch „Rsizer“ ist ganz neu auf dem Markt und derzeit zum Einführungspreis von ca. 2 Euro erhältlich. Ihr findet die Applikation im Mac-App-Store.

 

So, und dann mal ran an die Fotos! Genießt die Zeit :-)

 

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.